Vorschau Kinderbuch

Download der Kinderbuch-Vorschau für den Herbst 2018

 

Jan Egesborg
Primzahlzwillinge
Illustriert von Johannes Töws
Aus dem Dänischen übersetzt von Pia Bertelsen
Ab 7 Jahren
24 Seiten, gebunden, ca. Euro 14.-
ISBN 978-3-86569-262-7

Immer wieder wird der schlaue Herr Frosch von den anderen Tieren besucht, die ihm alle möglichen Fragen und Rätsel stellen. Zwei Schildkröten geben ihm diesmal eine wirklich knifflige Rätselfrage zu den Primzahlen auf, genauer gesagt zu den „Primzahlzwillingen“. Über dieses komplizierte mathematische Phänomen zerbricht sich Herr Frosch so lange den Kopf, bis er schließlich erschöpft einschläft. Doch das Rätsel beschäftigt ihn auch im Schlaf und Herr Frosch erlebt im Traum, losgelöst von Raum und Zeit, einige spannende wie verwirrende Zahlenabenteuer, bis ihn die Schildkröten schließlich von der Rätselfrage erlösen...
Primzahlzwillinge entstand, als der Autor Jan Egesborg in einer schlaflosen Winternacht eine Vermutung zu einem aktuellen mathematischen Problem hatte. Er ließ diese Idee von Wissenschaftlern der dänischen Universität Aarhus prüfen und sie erwies sich als stichhaltig. Während die Mathematiker im Sommer 2016 am Beweis dieser Vermutung arbeiteten, entstand zur gleichen Zeit das Kinderbuch. Die erste Auflage war in Dänemark innerhalb eines Monats vergriffen.

Autor: Jan Egesborg, geboren 1962, lebt auf Fanø in Dänemark. Seinen Universitätsabschluss machte er in Nordischer Literatur an der Universität Kopenhagen. Eines seiner liebsten Hobbys ist die Mathematik.
Zeichner: Johannes Töws, 1982 in Bielefeld geboren, lebt zur Zeit in Braunschweig. Sein Designstudium mit Schwerpunkt Illustration schloss er 2010 mit dem Diplom an der Fachhochschule Münster ab. Neben seiner Arbeit als Illustrator unterrichtet er Zeichnen für Kinder und Erwachsene.
 



Émilie Hubert
Die weichgekochte Erde
Illustriert von Maud Roegiers
Aus dem Niederländischen übersetzt von Johnny Van Hove
Ab 6 Jahren
32 Seiten, gebunden, ca. Euro 15.-
ISBN 978-3-86569-263-4
Professor Neugierig ist außer sich, als er durch sein Teleskop in den Weltraum schaut und dort zerbrochene Planeten sieht. Und zu allem Übel sind da auch noch diese seltsamen geheimnisvollen Briefe, die auf die Erde herunter flattern und die Menschen verrückt machen. Professor Neugierig erkennt: Unser Planet kocht! Droht eine globale Katastrophe? Doch wer ist dafür verantwortlich?
Auf originelle Weise beschäftigt sich das Bilderbuch mit den drängenden Fragen des Klimawandels. Im hinteren Teil gibt es informative Tipps und Hinweise u.a. zu umweltverträglichem Verkehr und ökologischem Einkaufsverhalten sowie ein Rezept und eine Bastelanleitung.

Autorin: Émilie Hubert, 1980 in den belgischen Ardennen geboren, lebt heute in Brüssel. Sie unterrichtet Französisch und liebt die Literatur.
Zeichnerin: Maud Roegiers, Jahrgang 1982, wurde wie ihre Cousine Émilie Hubert in den belgischen Ardennen geboren. Sie ist Illustratorin, Malerin, Fotografin und Designerin.

 

 

Zurück

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Willkommen zurück!

E-Mail-Adresse:
Passwort:
Passwort vergessen?

Newsletter-Anmeldung

E-Mail-Adresse:

Bestseller

Parse Time: 0.236s