Monika Schmittner: Verfolgung und Widerstand 1933 bis 1945

Monika Schmittner: Verfolgung und Widerstand 1933 bis 1945
Bild vergrößern

15,00 EUR

inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: sofort lieferbar


Monika Schmittner: Verfolgung und Widerstand 1933 bis 1945

[Aus dem Inhalt] [Medienstimmen] [Weitere Informationen]

 

Das Buch ist die völlig überarbeitete und wesentlich erweiterte Neuauflage des 1985 erschienenen Standardwerkes zu Verfolgung und Widerstand in Aschaffenburg und seinem Umland. Monika Schmittner zeigt den Widerstand in den verschiedenen politischen, konfessionellen und sozialen Milieus und schildert Einzelschicksale von Menschen, die wegen ihrer Regimekritik in die Fänge der NS-Verfolgungsinstanzen gerieten.
Die Untersuchung verbindet Struktur- und Ereignisgeschichte; sie konzentriert sich auf für den Untermain charakteristische Fälle von Widerstand und Verfolgung, die gleichzeitig einen Eindruck vermitteln von den allgemein anzutreffenden Lebensverhältnissen im Alltag des „Dritten Reiches“.

 

Aus dem Inhalt

Vom schwierigen Umgang mit dem Widerstand in der deutschen Nachkriegsgeschichte * Soziokulturelles Umfeld und wirtschaftliche Rahmenbedingungen am bayerischen Untermain vor 1933 * „Wir haben hier auf das Schwerste zu kämpfen“ – Regionale Begleitumstände der NS-Machtübernahme * „Gleichschaltung“ des politischen und gesellschaftlichen Lebens am Beispiel der Stadt Aschaffenburg * Verfolgung und Widerstand der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands * Verfolgung und Widerstand im „katholischen Milieu“ * Verfolgung und Widerstand im „protestantischen Milieu“ * Beispiele individueller Zivilcourage * „Der größte Lump im ganzen Land, das ist der deutsche Denunziant“ * NS-Verbrechen in der Endphase des Krieges

Inhaltsverzeichnis  [Download]
Probekapitel  [Download]

 

Medienstimmen

Die rundum solide, klug aufgebaute, stilistisch geschliffene und gut illustrierte Studie beruht auf der Auswertung z.B. der Lageberichte der Polizei- und Bezirksämter, ebenso zahlreicher Anklage- und Urteilsschriften und außerdem von über 5.000 personenbezogenen Gestapoakten, von denen weit mehr als 200 eingehend bearbeitet wurden. (Axel Ulrich in Informationen Studienkreis: Deutscher Widerstand, Mai 2003)

Die Arbeit ist nicht nur das Resultat jahrzehntelanger umfassender Quellenauswertung, sondern Schmittner sieht auch in der „Oral History“ eine wichtige Ergänzung zu Archivalien. Mit dieser Vorgehensweise ist ihr nicht nur erneut eine wissenschaftliche Arbeit gelungen, die maßgeblich dazu beiträgt, die immer noch beachtlichen Forschungslücken zu schließen, sondern ebenfalls zum wiederholten Male eine Arbeit, die Emotionen wie Erstaunen, Betroffenheit, sogar Fassungslosigkeit auslöst. (Yvonne Pollnick-Klünder in Aschaffenburger Jahrbuch 22 (2002))

Die Regionalstudieverbindet, konzentriert sich auf exemplarische, für den Untermain charakteristische Fälle von Verfolgung und Widerstand, die gleichzeitig einen Eindruck vermitteln von den allgemein anzutreffenden Lebensverhältnissen im Alltag des „Dritten Reiches“. (Spessart, Februar 2003)

Medienstimmen  [Download]

 

Weitere Informationen

Informationen zu Monika Schmittner  [hier klicken]
Weitere Werke von Monika Schmittner  [hier klicken]

Kunden, die diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel bestellt:

Gerhard Vollmer: Gretchenfragen an den Naturalisten

Gerhard Vollmer: Gretchenfragen an den Naturalisten

Gerhard Vollmer

Gretchenfragen an den Naturalisten
Schriftenreihe der Giordano Bruno Stiftung, Bd. 5

90 Seiten, geheftet, Euro 5.-
ISBN 978-3-86569-204-7
erschienen 2013

5,00 EUR (inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten)
Paul Henri Thiry d’Holbach: Der gesunde Menschenverstand

Paul Henri Thiry d’Holbach: Der gesunde Menschenverstand


Paul Henri Thiry d’Holbach

Der gesunde Menschenverstand
Aufklärerische Streitschrift und grundlegendes Dokument der Religionskritik
Nach einer Übersetzung von Samuel Ludvigh,
neu herausgegeben und kommentiert von Gottfried Beyvers und Angelika Penzkofer-Beyvers

246 Seiten, kartoniert, Euro 16.-
ISBN 978-3-86569-234-4
erschienen 2016

16,00 EUR (inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten)
Pollnick/Büttner, Revolution und Räterepublik

Pollnick/Büttner, Revolution und Räterepublik


Carsten Pollnick

Revolution und Räterepublik
Aschaffenburg und die bayerische Räterepublik 1918/1919
Hrsg. von Johannes Büttner und Carsten Pollnick

195 Seiten, Abbildungen, kartoniert, Euro 12.-
ISBN 978-3-86569-102-6
erschienen 2010

12,00 EUR (inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten)
Geschichte quer 15 – Arbeit macht das Leben süß (2010)

Geschichte quer 15 – Arbeit macht das Leben süß (2010)

6,00 EUR (inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten)
Geschichte quer 14 – Jüdische Geschichte in Bayern (2009)

Geschichte quer 14 – Jüdische Geschichte in Bayern (2009)

6,00 EUR (inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten)
Geschichte quer 13 - „Seid einig - einig - einig

Geschichte quer 13 - „Seid einig - einig - einig" (2006)

6,00 EUR (inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten)

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Willkommen zurück!

E-Mail-Adresse:
Passwort:
Passwort vergessen?

Newsletter-Anmeldung

E-Mail-Adresse:

Parse Time: 0.312s