Sylla / Hahn / Ebert: Blickwinkel Aschaffenburg

Sylla / Hahn / Ebert: Blickwinkel Aschaffenburg
Bild vergrößern

18,00 EUR

inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: sofort lieferbar


Albrecht Sylla / Martin Hahn / Roland Ebert

Blickwinkel Aschaffenburg
Ein Gang durch die Stadt und ihre Geschichte

Zweite, überarbeitete und erweiterte Auflage
222 Seiten, Abbildungen, gebunden, Euro 18.-
ISBN 978-3-86569-100-2
erschienen 2010


Sylla / Hahn / Ebert: Blickwinkel Aschaffenburg

[Aus dem Inhalt] [Medienstimmen] [Weitere Informationen]

 

Unter neuem Blickwinkel führt dieses Buch durch Aschaffenburg: Die großen geschichtlichen Persönlichkeiten und Ereignisse nicht übergehend, sollen die Erfahrungen derjenigen, die nicht im Vordergrund des historischen Prozesses standen, ins Licht gerückt werden. Die Autoren führen dorthin, wo große Geschichte in Aschaffenburg kleine Geschichten schrieb.
Beachtung finden Beginen, fromme Frauen im Dienste der Nächstenliebe, mit dem Bauernheer sympathisierende Bürger, als Hexen verfolgte Frauen, aufbegehrende Studenten, Flößer, Heimarbeiterinnen, Gewerkschafter, Zwangsarbeiter und Verfolgte der Nazi-Diktatur. Die Mainzer Kurfürsten, das von ihnen errichtete Schloss Johannisburg und die Universität oder die großen Brentanos werden ebenso gewürdigt wie die für Aschaffenburg so bedeutende Mainschifffahrt, die Geschichte der Eisenbahn und der Bekleidungsindustrie.
Das Buch ergänzt das Angebot zur Annäherung an Aschaffenburg und seine Geschichte und leistet mit seinem Blickwinkel einen nützlichen Beitrag zur geschichtsorientierten Begehbarkeit der Stadt.

 

Aus dem Inhalt

Acht Jahrhunderte gelenkt von den Mainzer Bischöfen * Aufstand der Bürger gegen das Stift 1304 * Die Schöntalruine * Der Bauernkrieg 1525  * Hexenverfolgung in Aschaffenburg * Aschaffenburg im Dreißigjährigen Krieg * Aschaffenburg seit 1814 bayerisch * Die Revolutionsjahre 1848/1849 * Eisenbahnanschluss 1854 * Frauenbewegung in Aschaffenburg * Die Technisierung der Mainschifffahrt* Gesinnungsterror im “Dritten Reich” * Stolpersteine

Inhaltsverzeichnis  [Download]
Vorwort  [Download]
Probekapitel  [Download]

 

Medienstimmen

Die Essays zur Geschichte der Gewerkschaften, der Frauenbewegung und der Industrialisierung lohnen das Neu- und Wiederlesen. Den Verfassern gelingt es über weite Strecken, die großen historischen Ereignisse auf den Aschaffenburger Alltag herunterzubrechen und in ein gut lesbares Format zu packen. (Alexander Bruchlos in Main-Echo, 17.12.2010)

 

Die Autoren

Albrecht Sylla, geb. 1952 in Laupheim/Oberschwaben, Abitur am Theresianum in Bamberg, Pädagogikstudium in Augsburg und Würzburg, Hispanistikstudium in Granada/Spanien, arbeitet als Lehrer an einer Förderschule in Hösbach, Schauspieler im ab:art-theater, freies Ensemble Aschaffenburg
Martin Hahn, geb. 1950 in Stuttgart, Abitur am Inselgymnasium/Wangerooge, Studium der Germanistik und Soziologie in Würzburg und an der RWTH Aachen, Studium für das Lehramt an Grund- und Hauptschulen an der Pädagogischen Hochschule in Würzburg, ab 1978 Lehrer an verschiedenen Grund- und Hauptschulen in der Stadt und im Landkreis Aschaffenburg
Dr. Roland Ebert, geb. 1937 in Oostende, Dipl.-Ing. (FH) an Ohm-Fachhochschule Nürnberg, Berufspädagogik, Chemie und VWL an TH Darmstadt, Rentner.

Kunden, die diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel bestellt:

Jürgen Beetz: Denken – Nach-Denken – Handeln

Jürgen Beetz: Denken – Nach-Denken – Handeln


Jürgen Beetz

Denken – Nach-Denken – Handeln
Triviale Einsichten, die niemand befolgt

268 Seiten, kartoniert, Euro 18,50
ISBN 978-3-86569-054-8
erschienen 2010

18,50 EUR (inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten)
Michael Schmidt-Salomon: Manifest des Evolutionären Humanismus

Michael Schmidt-Salomon: Manifest des Evolutionären Humanismus


Michael Schmidt-Salomon

Manifest des evolutionären Humanismus
Plädoyer für eine zeitgemäße Leitkultur
Zweite, korrigierte und erweiterte Auflage

196 Seiten, kartoniert, Euro 10.-
ISBN 3-86569-011-4
erschienen 2005

Dieses Buch ist auch als E-Book erhältlich

10,00 EUR (inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten)
Stefan Valentin Müller (Hrsg.): Vorne im Hinterland

Stefan Valentin Müller (Hrsg.): Vorne im Hinterland


Stefan Valentin Müller (Hrsg.)

Vorne im Hinterland
Kurzgeschichten aus Aschaffenburg

139 Seiten, kartoniert, Euro 10.-
ISBN 978-3-86569-101-9
Aschaffenburg bei Alibri
erschienen 2010

10,00 EUR (inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten)
Michael Seiterle: Ein Bier für den Schwedenkönig

Michael Seiterle: Ein Bier für den Schwedenkönig


Michael Seiterle

Ein Bier für den Schwedenkönig
Aschaffenburger Schlossgeschichten

148 Seiten, kartoniert, Euro 12.-
ISBN 978-3-86569-109-5
erschienen 2014

12,00 EUR (inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten)
Marxen / Seiterle / Sonnentag: Einstein im Gully

Marxen / Seiterle / Sonnentag: Einstein im Gully


Marion Marxen / Michael Seiterle / Alex Sonnentag

Einstein im Gully
Aschaffenburger Kneipengeschichten

159 Seiten, kartoniert, Euro 12.-
ISBN 978-3-86569-104-0
erschienen 2013

12,00 EUR (inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten)
Heinz Kirchner (Hrsg.): Der Tag, als Klaus Kinski...

Heinz Kirchner (Hrsg.): Der Tag, als Klaus Kinski...


Heinz Kirchner (Hrsg.)

Der Tag, als Klaus Kinski nach Aschaffenburg kam
Theater Aschaffenburg 1811 bis 2011
11 + 11 blutige Geschichten
Mit 25 Zeichnungen von Berthold Brunn

185 Seiten, kartoniert, Euro 14.-
ISBN 978-3-86569-103-3
erschienen 2011

14,00 EUR (inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten)

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Willkommen zurück!

E-Mail-Adresse:
Passwort:
Passwort vergessen?

Newsletter-Anmeldung

E-Mail-Adresse:

Parse Time: 0.215s