Dosch / Schwab / Tonfeld (Hrsg.): Alles in Ordnung?

Dosch / Schwab / Tonfeld (Hrsg.): Alles in Ordnung?
Bild vergrößern

14,00 EUR

inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: sofort lieferbar


Markus Dosch / Mafred Schwab / Michael Tonfeld (Hrsg.)

Alles in Ordnung?
Bayern zu Lande, zu Wasser und in der Luft

181 Seiten, kartoniert, Euro 14.-
ISBN 3-932710-72-X
erschienen 2003


Dosch / Schwab / Tonfeld (Hrsg.): Alles in Ordnung?

[Aus dem Inhalt] [Medienstimmen]

 

Im neuen Band der bayerischen Werkstätten des Werkkreises Literatur der Arbeitswelt geht’s um Bewegung: Gedichte, Kurzgeschichten und Satiren übers Eisenbahnfahren & die Deutsche Bahn AG, über Fluglotsen und Binnenhäfen, Taxifahrer und die Freiheit auf vier Rädern...
Und wer annimmt, daß es in den Geschichten & Gedichten nicht nur um Fortbewegung mit Transrapid und Privatjet, sondern auch um gesellschaftlichen Fortschritt geht, liegt nicht völlig verkehrt...

 

Aus dem Inhalt

Mit Beiträgen von Bratislaw Rakiç, Jürgen Köditz, Fitzgerald Kusz, Wolfgang Hilbig, Jörg Scherkamp, Konrad Wirner, Fritz Reutemann, Werner Lutz, Wolf-Peter Schnetz, Manfred Schwab, Fritz Märkl, Artur Troppmann, Max Göbel, Roland Martin, Günther Gerstenberg, Artur Troppmann, Anders Theorell, Siegfried Grundmann, Ingo Cesaro, Stefan Ebertsch, George E. Thomas, Harald Grill, Christian Kneifel, Markus Dosch, Rolf Schulze, Michael Waschk, August Kühn, Thomas Michael Brons, Ibrahim Kaya, Wolf Klaußner, Cengiz Dogu, Michael Tonfeld, Gerald Fiebig / Felix Wenzel, Bernhard Horwatitsch, Markus Dosch, Isa Paape, Verena Blecher, Wolfgang A. Senft, Edith Nikolajsen, Günter E. Kohlbecker, Siegfried Seibold, Werner Herrmann, Waldemar Graser, Peter Schinke, Roland Martin, Walter Zahorka

Probekapitel  [Download]

 

Medienstimmen

35 Tage lang war Petra Wedel die „eiserne Lady“ von Nürnberg, denn so lange hielt sie den Hungerstreik vor dem ICE-Werk an der Ingolstädter Straße gegen dessen Schließung aus. Ihre Zeit vom 31. Juli bis 3. September 2001 beschreibt nun der Nürnberger Autor Manfred Schwab in einem der 66 Kapitel eines neuen Buches: 'Alles in Ordnung? Bayern zu Lande, zu Wasser und in der Luft', herausgegeben vom Werkkreis Literatur der Arbeitswelt. In diesem Band geht es um Fortbewegung, es geht um Fortschritt, aber auch ums soziale Abseits, um Arbeitslosigkeit. (S. Will in Abendzeitung, 13.11.2003)

Die kritische Substanz der meisten Buchbeiträge bleibt dennoch bescheiden. Kaum ein Wort wird verloren über die Auswirkungen der Globalisierung, die ja auch in Bayern spürbar sind. Kein Thema ist der heutige Zustand jener „Arbeiterklasse“, deren verändernde Kraft viele Werkkreis-Aktivisten vor zwei Jahrzehnten noch grenzenlos überschätzt haben. (Bernd Zachow in Nürnberger Nachrichten, 17.12.2003)

Medienstimmen  [Download]

Kunden, die diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel bestellt:

Geschichte quer 10 - Kavaliersdelikt und Kapitalverbrechen (2002

Geschichte quer 10 - Kavaliersdelikt und Kapitalverbrechen (2002

6,00 EUR (inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten)
Christoph Bördlein: Das sockenfressende Monster...

Christoph Bördlein: Das sockenfressende Monster...


Christoph Bördlein

Das sockenfressende Monster in der Waschmaschine
Eine Einführung ins skeptische Denken

199 Seiten, kartoniert, Euro 14.-
ISBN 3-932710-34-7
erschienen 2002

14,00 EUR (inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten)
MIZ 3/14: Marx reloaded (E-Paper)

MIZ 3/14: Marx reloaded (E-Paper)


E-Paper Ausgabe (pdf)

Diese Ausgabe wird Ihnen nach Prüfung der Bestellung elektronisch per Mail zugestellt.

4,00 EUR (inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten)
Paket aus 10 MIZ Heften der 70er Jahre

Paket aus 10 MIZ Heften der 70er Jahre

5,00 EUR (inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten)

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Willkommen zurück!

E-Mail-Adresse:
Passwort:
Passwort vergessen?

Newsletter-Anmeldung

E-Mail-Adresse:

Parse Time: 0.331s