Malte W. Ecker: Kritisch Argumentieren

Malte W. Ecker: Kritisch Argumentieren
Bild vergrößern

16,00 EUR

inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: sofort lieferbar


Malte W. Ecker

Kritisch argumentieren

181 Seiten, Grafiken, kartoniert, Euro 16.-
ISBN 3-86569-017-3
erschienen 2006


Malte W. Ecker: Kritisch Argumentieren

[Aus dem Inhalt] [Medienstimmen] [Weitere Informationen]

 

Kritisch Argumentieren erläutert auf verständliche Weise die für das Argumentieren zentralen Begriffen wie Begründung, Erklärung, Rechtfertigung und zeigt, wie sie angewendet werden können. Es verschafft einen Überblick über die Regeln, nach denen Argumentationen korrekt interpretiert und angemesen bewertet werden können. und schärft den Blick fürProblemfälle und Argumentationsfehler. So bietet das Buch eine Orientierungshilfe, wie man sinnvoll und konstruktiv mit Kritik und Skepsis umgehen kann.
Anhand zahlreicher lebensnaher Beispiele und mit vielen praktischen Tipps leitet der Autor systematisch dazu an, kritisch an Aussagen und Behauptungen heranzugehen, sie auf ihre Schlüssigkeit hin zu überprüfen und die eigene Position mit einer überzeugenden Argumentation zu untermauern. Dabei steht die sachliche, nicht die rhetorische Komponente einer Argumentation im Vordergrund: Es geht nicht um Präsentationstechniken, sondern um Analysemethoden, nicht um Überredungskünste, sondern um Bausteine für ein selbstbestimmtes reflektiertes Denken.

 

Aus dem Inhalt

Was tut man, wenn man argumentiert? * Wozu argumentieren? * Woraus bestehen Argumentationen? * Andere Argumentationen richtig verstehen und wiedergeben * Argumentationen prüfen und bewerten * Argumentationsfehler, Problemfälle und kritische Fragen *

Inhaltsverzeichnis  [Download]
Probekapitel  [Download]

 

Medienstimmen

Gerade wenn wir uns ganz sicher sind, sollten wir umso kritischer mit dieser Information umgehen und diese nochmals durchleuchten. Dies versucht Malte Ecker in seinem Buch zu verdeutlichen. Und es gelingt ihm! Blender und Nepper haben nach diesem Buch nur noch eine sehr geringe Chance, in einem reellen Diskurs stand zu halten. Es geht nicht um das Vortäuschen des Seins (wie es beispielsweise bei Demagogen üblich ist) sondern um den richtig eingesetzten, für jeden Menschen plausiblen Argumentationsweg. (...) Mein Fazit: Im Großen und Ganzen ist das Buch insbesondere für den Deutschunterricht geeignet und gut geschrieben. Wer etwas Geduld mitbringt, sich mit der Art und Weise des Schreibens des Autors auseinanderzusetzen, auf den wartet ein sachlich leicht verständliches Buch. (Jan-Dirk Steffens für lehrerbibliothek.de)

 Zufällig habe ich während der Lektüre einige hitzige Debatten in Mailinglisten miterlebt, und die Reflexion über die Argumentationsmuster, die Ecker beschreibt und analysiert, hat mir geholfen, mich nicht zu tief in solche „Flame-Wars“ hineinziehen zu lassen. Sich mit den Grenzen und den Regeln des Argumentierens auseinanderzusetzen ist m.E. gerade für Skeptiker wichtig. Ein gutes Zeichen ist auch, dass ich mich bei manchen Beschreibungen problematischer Argumentationsmuster regelrecht ertappt fühlte! (...) In der Praxis finden wir selten die Ruhe, gegnerische Argumente in die Standardform zu überführen, ihre Lücken zu füllen, sie kulant zu deuten, auf Fehler zu untersuchen und systematisch zu hinterfragen. Gerade deshalb fand ich es hilfreich, dieses gründliche Vorgehen exemplarisch vorgeführt zu bekommen, und ich bilde mir ein, zum Beispiel das Scheitern von Argumentationsversuchen in aufgeheizten Situationen dank der Lektüre nun besser zu verstehen. Allen, die nicht nur argumentieren, sondern ihr Tun auch reflektieren wollen, sei dieses Buch empfohlen.
(Andrea Kamphuis in Skeptiker 1/2009)

Medienstimmen  [Download]

 

Weitere Informationen

Weitere Informationen zu Malte W. Ecker  [hier klicken]

Kunden, die diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel bestellt:

Hans Albert: Zur Analyse und Kritik der Religionen

Hans Albert: Zur Analyse und Kritik der Religionen


Hans Albert

Zur Analyse und Kritik der Religionen

172 Seiten, kartoniert, Euro 12.-
ISBN 978-3-86569-270-2
erschienen 2017

12,00 EUR (inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten)
Jürgen Beetz: Auffällig feines Deutsch

Jürgen Beetz: Auffällig feines Deutsch


Jürgen Beetz

Auffällig feines Deutsch
Verborgene Schlüsselwörter eines Parteiprogramms

145 Seiten, kartoniert, Euro 10.-
ISBN 978-3-86569-230-6
erschienen 2017

10,00 EUR (inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten)
Alfred Binder: Mythos Zen

Alfred Binder: Mythos Zen


Alfred Binder

Mythos Zen

277 Seiten, kartoniert, Euro 18.-
ISBN 978-3-86569-057-9
erschienen 2009

18,00 EUR (inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten)
Christian Schüller/Petrus van der Let (Hrsg.): Rasse Mensch

Christian Schüller/Petrus van der Let (Hrsg.): Rasse Mensch


Christian Schüller/Petrus van der Let (Hrsg.)

Rasse Mensch
Jeder Mensch ein Mischling

179 Seiten, Abbildungen, kartoniert, Euro 14,50
ISBN 3-932710-14-2
erschienen 1999

14,50 EUR (inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten)
Carsten Frerk: Kirchenrepublik Deutschland

Carsten Frerk: Kirchenrepublik Deutschland

Carsten Frerk

Kirchenrepublik Deutschland
Christlicher Lobbyismus. Eine Annäherung
 
303 Seiten, kartoniert, Euro 18.-
ISBN 978-3-86569-190-3
erschienen 2015

18,00 EUR (inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten)
Heinz W. Droste: Turn of the Tide – Gezeitenwechsel

Heinz W. Droste: Turn of the Tide – Gezeitenwechsel


Heinz W. Droste

Turn of the Tide – Gezeitenwechsel
Einführung in Mario Bunges exakte Philosophie

196 Seiten, kartoniert, Euro 14.-
ISBN 978-3-86569-189-7
erschienen 2015

14,00 EUR (inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten)

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Willkommen zurück!

E-Mail-Adresse:
Passwort:
Passwort vergessen?

Newsletter-Anmeldung

E-Mail-Adresse:

Parse Time: 0.330s