Carsten Frerk: Kirchenrepublik Deutschland

Carsten Frerk: Kirchenrepublik Deutschland
Bild vergrößern

18,00 EUR

inkl. 5 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: sofort lieferbar

Carsten Frerk

Kirchenrepublik Deutschland
Christlicher Lobbyismus. Eine Annäherung
 
303 Seiten, kartoniert, Euro 18.-
ISBN 978-3-86569-190-3
erschienen 2015


Carsten Frerk: Kirchenrepublik Deutschland
 
Carsten Frerk beschreibt, wie die Kirchen in Deutschland systematisch Einfluss auf die Politik nehmen. Dabei zeigt sich, dass katholische und evangelische Stellen in einer Weise in Gesetzgebungsverfahren eingebunden sind wie keine zweite zivilgesellschaftliche Kraft. 
Das Buch untersucht – erstmalig für Deutschland – die Arbeit der kirchlichen Büros und ihre Kontakte in die Ministerialbürokratie. Dabei stößt es auf interessante personelle Überschneidungen und Karriereverläufe. Es stellt dar, über welche Kanäle die Kirchen ihre Informationen erhalten und welche Strukturen begünstigen, dass politische Entscheidungen im Sinne der Kirchen ausfallen.
Als Fazit kommt Carsten Frerk zu der Einschätzung, dass die Kirchen – wo es um ihre ureigenen Belange als Organisationen geht – die erfolgreichsten Lobbyisten der Republik sind.
Das Buch schafft Problembewusstsein für Ämterverquickung und „Seitenwechsler“. Es fordert Befangenheitsregeln für Parlamentarier und thematisiert den durch die Kirchen „gekaperten Staat“.
 

Aus dem Inhalt 

Kirchlicher Lobbyismus * Historische Konstanten * Wirtschaft und Geldfluss im Raum der Kirchen * Kreise, Cliquen und Sozialkapital * Minister gehen, Ministerialbeamte bleiben * Bundesministerium des Innern, „Kirchenreferat * Medien * Wissenschaft * Bundesverfassungsgericht

Inhaltsverzeichnis  [Download]
Vorwort  [Download]
Probekapitel  [Download]

 

Weitere Informationen 

Informationen zu Carsten Frerk [hier klicken]
Carsten Frerk bei Wikipedia [hier klicken]
Weitere Werke von Carsten Frerk  [hier klicken]

Kunden, die diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel bestellt:

André Sebastiani: Anthroposophie

André Sebastiani: Anthroposophie


André Sebastiani

Anthroposophie
Eine kurze Kritik

Reihe Kritikpunkt.e

176 Seiten, kartoniert, Euro 10.-
ISBN 978-3-86569-122-4

erschienen 2019

10,00 EUR (inkl. 5 % MwSt. zzgl. Versandkosten)
Gerhard Czermak: Religion und Weltanschauung in Gesellschaft und

Gerhard Czermak: Religion und Weltanschauung in Gesellschaft und


Gerhard Czermak

Religion und Weltanschauung in Gesellschaft und Recht
Ein Lexikon für Praxis und Wissenschaft

402 Seiten, gebunden, Euro 39.-
ISBN 3-86569-026-2
erschienen 2009


Restexemplare direkt beim Verlag erhältlich

39,00 EUR (inkl. 5 % MwSt. zzgl. Versandkosten)
Esther Vilar: Der betörende Glanz der Dummheit

Esther Vilar: Der betörende Glanz der Dummheit


Esther Vilar

Der betörende Glanz der Dummheit

Durchgesehene Neuauflage
196 Seiten, kartoniert, Euro 16.-
ISBN 978-3-86569-066-1
erschienen 2011

16,00 EUR (inkl. 5 % MwSt. zzgl. Versandkosten)
Jürgen Beetz: Auffällig feines Deutsch

Jürgen Beetz: Auffällig feines Deutsch


Jürgen Beetz

Auffällig feines Deutsch
Verborgene Schlüsselwörter eines Parteiprogramms

145 Seiten, kartoniert, Euro 10.-
ISBN 978-3-86569-230-6
erschienen 2017

10,00 EUR (inkl. 5 % MwSt. zzgl. Versandkosten)
Hans Albert: Zur Analyse und Kritik der Religionen

Hans Albert: Zur Analyse und Kritik der Religionen


Hans Albert

Zur Analyse und Kritik der Religionen

172 Seiten, kartoniert, Euro 12.-
ISBN 978-3-86569-270-2
erschienen 2017

12,00 EUR (inkl. 5 % MwSt. zzgl. Versandkosten)
Karlheinz Deschner: Was ich denke

Karlheinz Deschner: Was ich denke

Karlheinz Deschner

Was ich denke
Schriften zu Philosophie und Weltanschauung

253 Seiten, gebunden, Euro  20.-
ISBN 978-3-86569-286-3
erschienen 2018

20,00 EUR (inkl. 5 % MwSt. zzgl. Versandkosten)

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Willkommen zurück!

E-Mail-Adresse:
Passwort:
Passwort vergessen?

Newsletter-Anmeldung

E-Mail-Adresse:

Parse Time: 0.197s