Marvin Chlada: Dialektik des Dekolletés

Marvin Chlada: Dialektik des Dekolletés
Bild vergrößern

12,00 EUR

inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: sofort lieferbar


Marvin Chlada

Dialektik des Dekolletés
Zur kritischen Theorie der Oberweite

126 Seiten, kartoniert, Euro 12.-
ISBN 3-86569-019-X
erschienen 2006


Marvin Chlada: Dialektik des Dekolletés

[Aus dem Inhalt] [Medienstimmen] [Weitere Informationen]

 

Bereits zu biblischen Zeiten hat ein voller weiblicher Busen für reichlich Aufsehen und erregte Gemüter gesorgt. Doch nie haben Brüste mehr Stoff für pralle Debatten geliefert, als im Zeitalter ihrer technischen Reproduzierbarkeit. In seiner Dialektik des Dekolletés wirft Marvin Chlada einen Blick auf die Geschichte der Brust und ihre Instrumentalisierung zwischen Kommerz und Utopie. Ausgehend von der „Busen-Attacke“ auf Adorno im Jahre 1969 sichtet er die Fülle an Material, die der Kult um die Oberweite in Religion und Philosophie, Kunst und Politik hervorgebracht hat: vom Mythos der Amazonen bis zum Busenfetischismus der Aufklärung, vom Martyrium der Hl. Agatha bis zu den Ratschlägen von Dolly Buster. Wer Gesellschaftskritik unter den Aspekten „Gender“ oder „Kulturindustrie“ betreibt, wird diesen material- und quellenreichen Essay mit Gewinn lesen, gleichsam kommen die Liebhaber & Liebhaberinnen ironisch präsentierter Mythen und Anekdoten rund um die weiblichen Rundungen auf ihre Kosten.

 

Aus dem Inhalt

Der Busen ist die Botschaft * Adorable Augenweide * Im Anfang war der Arsch * Holz vor der Hütte * Perverse Aphrodite * Magische Kurven * Pornopolitik * Busenbuddhismus * Metaphysik des Mieders * Waffen der Aufklärung * Kleine Brust, was nun? * Mondo Topless * Airbag Generation

Inhaltsverzeichnis  [Download]
Probekapitel  [Download]

 

Medienstimmen

Bei Autoren wie Chlada fällt bei aller intellektuellen Blödelei immer noch ein Eckchen Erkenntniszuwachs ab. Und sei es der, dass man eine Menge Anekdoten und Fakten der letzten 100 Jahre miteinander verbinden kann, ohne dass dabei irgendwie ein Sinn entstünde. (Erich Sauer in Ultimo 22/2006)

Am Anfang war die 1969er „Busen-Attacke“ auf Theodor W. Adorno beziehungsweise steht sie am Anfang dieses Buches und liefert die passende Körbchengröße für die Kritische Theorie der Oberweite, wie Marvin Chlada sein Ansinnen umschreibt. (Michael Rudolf in junge Welt, 4.10.2006)

Ein Lüstling, wer Böses dabei denkt: Marvin Chladas Dialektik des Dekolletés ist kein halbpornographischer Lustbringer, sondern steht in der Tradition von Eugène Delacroix berühmtem Gemälde „Die Freiheit führt das Volk“ – 1789 barbusig in die französische Revolution hinein. (Stefan Reis in Main-Echo, 5.8.2006)

Leider belässt es Chlada letztlich bei einem Potpourri abendländischer Geistesblitze. (Gero Hirschelmann in Mitteldeutsche Zeitung, 2.9.2006)

Medienstimmen  [Download]

 

Weitere Informationen

Informationen zu Marvin Chlada  [hier klicken]
Homepage von Marvin Chlada  [hier klicken]
Weitere Werke von Marvin Chlada  [hier klicken]

Kunden, die diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel bestellt:

Daniela Wakonigg / Winfried Rath: Das Fliegende Spaghettimonster

Daniela Wakonigg / Winfried Rath: Das Fliegende Spaghettimonster


Daniela Wakonigg / Winfried Rath

Das Fliegende Spaghettimonster
Religion oder Religionsparodie?

Mit einem Vorwort von Michael Schmidt-Salomon

145 Seiten, Abbildungen, kartoniert, Euro 10.-
ISBN 978-3-86569-272-6

erschienen 2017


10,00 EUR (inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten)
bfg München (Hrsg.), Der Freche Mario

bfg München (Hrsg.), Der Freche Mario


Bund für Geistesfreiheit (bfg) München

Der Freche Mario
Kunst, Kultur und ewig währende Wahrheiten

127 Seiten, gebunden, Euro 16.-
ISBN 978-3-86569-240-5
erschienen Juni 2017

16,00 EUR (inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten)
Paket aus 3 MIZ Heften der 90er Jahre.

Paket aus 3 MIZ Heften der 90er Jahre.

5,00 EUR (inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten)
Chlada/Dembowski/Ünlü: Alles Pop? Kapitalismus und Subversion

Chlada/Dembowski/Ünlü: Alles Pop? Kapitalismus und Subversion


Marvin Chlada / Gerd Dembowski / Deniz Ünlü

Alles Pop?
Kapitalismus und Subversion

356 Seiten, kartoniert, Euro 19.-
ISBN 3-932710-48-7
erschienen 2003

19,00 EUR (inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten)
Simon Schneeberger: Fundamentalismus für Einsteiger

Simon Schneeberger: Fundamentalismus für Einsteiger


Simon Schneeberger

Fundamentalismus für Einsteiger

197 Seiten, kartoniert, Euro 14.-
ISBN 978-3-86569-061-6
erschienen 2010

14,00 EUR (inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten)
Paul Lafargue: Das Recht auf Faulheit

Paul Lafargue: Das Recht auf Faulheit


Paul Lafargue

Das Recht auf Faulheit
Widerlegung des „Rechts auf Arbeit“ von 1848
Herausgegeben von Gerald Grüneklee und Michael Wilk

97 Seiten, Abbildungen, kartoniert, Euro 10.-
ISBN 978-3-86569-907-7
Trotzdem bei Alibri
erschienen 2010

10,00 EUR (inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten)

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Willkommen zurück!

E-Mail-Adresse:
Passwort:
Passwort vergessen?

Newsletter-Anmeldung

E-Mail-Adresse:

Parse Time: 0.248s