Quadratur 4: Stadt, Blicke

Quadratur 4: Stadt, Blicke
Bild vergrößern

10,00 EUR

inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: sofort lieferbar


Quadratur 4: Stadt, Blicke

 

quadratur ist eine Kulturbuchreihe. In jedem Band wird den Lesern ein Schwerpunkt aus zahlreichen Perspektiven allgemeinverständlich präsentiert. Zu den Autoren gehören Künstler, Journalisten, Literaten sowie Wissenschaftler verschiedener Fachrichtungen. Mit jeder Ausgabe von quadratur entsteht so ein facettenreiches Lesebuch zu dem jeweiligen Thema.

quadratur möchte Einblicke in das Labyrinth der Kultur geben. Labyrinthisch sind Kulturphänomene nicht, weil sie geheimnisvoll oder unzugänglich wären. Sie sind es, weil die Positionen, die ihnen gegenüber eingenommen werden können, vielfältig aufeinander bezogen und ineinander verwoben sind. quadratur möchte mit jeder Ausgabe in ein solches Labyrinth führen. Dabei wird nicht der Anspruch erhoben, den Lesern mit quadratur einen Ariadnefaden an die Hand zu geben. Es geht vielmehr darum, verschiedene Perspektiven aufzuzeigen und zu weiteren Auseinandersetzungen anzuregen.

Medienstimmen:

?quadratur kommt aus dem Lande, das noch ein wenig näher am echten Leben dran ist als Berlin: aus dem Ruhrgebiet. Dort haben einige Assistenten der Duisburger Universität die Auffrischung der Wissenschaft beschlossen und eine Zeitschrift gegründet, die vor allem eines möchte: den Diskurs anregen.?

Christiane Tewinkel in taz am 23.3.2000

?Befreit von aller akademischer Schwere belebt quadratur den klassischen Essay wieder. Die Artikel sind allesamt angenehm pointiert und leicht zugänglich. Auch wenn auf jeden Beitrag Literaturhinweise folgen: Es geht den Autoren nicht darum, eine Position zu belegen, sondern offene Diskussionen auszulösen.?

Ruhr-Nachrichten am 3.3.2000

?Das Heft lädt unangestrengt zum Schmökern und zum Sehen ein und macht genau das, womit es sich beschäftigt: Lust.

Jörg Magenau in FAZ, Berliner Seiten, am 21.3.2000 über quadratur 2

?Die dritte Ausgabe birgt eine wunderbare Sammlung von Aufsätzen, Gemälden, Fotografien und Betrachtungen, insgesamt einen wohlbereiteten Einblick in Sportwelten.

Der tödliche Paß im Oktober 2000 über quadratur 3

 

Kunden, die diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel bestellt:

Esther Vilar: Der betörende Glanz der Dummheit

Esther Vilar: Der betörende Glanz der Dummheit


Esther Vilar

Der betörende Glanz der Dummheit

Durchgesehene Neuauflage
196 Seiten, kartoniert, Euro 16.-
ISBN 978-3-86569-066-1
erschienen 2011

16,00 EUR (inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten)
Christoph Bördlein: Das sockenfressende Monster...

Christoph Bördlein: Das sockenfressende Monster...


Christoph Bördlein

Das sockenfressende Monster in der Waschmaschine
Eine Einführung ins skeptische Denken

199 Seiten, kartoniert, Euro 14.-
ISBN 3-932710-34-7
erschienen 2002

14,00 EUR (inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten)

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Willkommen zurück!

E-Mail-Adresse:
Passwort:
Passwort vergessen?

Newsletter-Anmeldung

E-Mail-Adresse:

Parse Time: 0.127s