Geschichte quer 14 – Jüdische Geschichte in Bayern (2009)

Geschichte quer 14 – Jüdische Geschichte in Bayern (2009)
Bild vergrößern

6,00 EUR

inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: sofort lieferbar


Geschichte quer 14 – Jüdische Geschichte in Bayern (2009)
Geschichte Quer 14 (2009)
Jüdische Geschichte in Bayern – Zwischen Integration und Ausgrenzung
 
 
Schwerpunktthema

Ekkehard Hübschmann: Integration versus Assimilation * Uri R. Kaufmann: Bayerisches jüdisches Selbstbewusstsein im 19. Jahrhundert * Johannes Mordstein: Abseits und doch dazu gehörend – Juden in der voremanzipatorischen Umwelt der Frühen Neuzeit: das Beispiel Schwaben * Claudia Ried: Segregation statt Integration – Über das Zusammenleben von Juden und Christen in Fellheim zu Beginn des 19. Jahrhunderts * Herbert Auer: Einbindung der Juden in das öffentliche Leben von Krumbach-Hürben * Stephan Link: Fränkische Juden in der Revolution von 1848/49 – Zwischen Emanzipation und antijudaistischen Anfeindungen * Katrin Kasparek: Jüdische Friedhöfe in Nürnberg und Fürth – Spiegel jüdischen Lebens und jüdischer Kultur in Mittelfranken * Christiane Kolbet: Symbolgestalt der Hoffnung: Jakob Herz – Bayerns erster jüdischer Professor * Franz Fichtl: „Der Name Hesslein dagegen klingt unseres Erachtens arisch“. Arthur Hesslein – Ein tiefgläubiger Katholik und das Ende einer Assimilation * Klaus Weber: Alexander Lion – der Gründer der deutschen Pfadfinder. Zum „Juden“ gemacht – damals und heute * Günther Gerstenberg: „Da is’ er ja, der Saujud’, stier ma ihm eine!“ – Vom Klima in München, wie es Anfang der zwanziger Jahre immer bedrohlicher wurde und wie es die Behörden tolerierten * Edith Raim: Die Familie Fechenbach zwischen Integration und Verfolgung * Hilde Catz: Eine jüdische Kindheit in Aschaffenburg * Nadja Bennewitz: „... es scheint auch ein Besuch in Auschwitz stattgefunden zu haben“ – Jüdische KZ-Häftlinge bei Siemens-Schuckert in Nürnberg * Hannes Ludyga: Nach dem Holocaust. Der Prozess gegen Philipp Auerbach – Staatskommissar für politisch, religiös und rassisch Verfolgte * Gerhard Fürmetz: Philipp Auerbach und die Praxis der „Wiedergutmachung“ in Bayern bis 1952 – Zum Quellenbestand im Bayerischen Hauptstaatsarchiv

 Projekte

Klaus Hofmann: Ein neues Denkmal für Schweinfurt * Willi Zaich: Die Kronacher Synagoge von 1883 * Wolfgang Schoberth: Ehemalige Kulmbacher Synagoge unter dem Burggut entdeckt – Schülerprojekt „denkmal aktiv“ förderte Urzelle jüdischen Lebens der fränkischen Markgrafschaft zutage * Ekkehard Hübschmann: Mikroverfilmung und Digitalisierung des Archivs der früheren Israelitischen Kultusgemeinde Bayreuth 1787–1938 * Rajaa Nadler: Ermreuth – Eine jüdische Landgemeinde in Oberfranken * Birgit Kroder-Gumann: „Stolpersteine“ bald auch in Schnaittach * Monika Berthold-Hilpert: Orte der Verfolgung und des Gedenkens in Fürth * Daniela Eisenstein: Genealogische Datenbanken zu jüdisch-fränkischen Familien * Benigna Schönhagen: Historische Synagogenorte in Bayerisch-Schwaben – Ein Netzwerk * Nadja Bennewitz: „Ausreißen hätte man nicht gekonnt“ – Mädchen und Frauen im Nationalsozialismus. Alltag und Verfolgung. Eine Info-CD für Jugendliche ab 14 Jahren

Kunden, die diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel bestellt:

MIZ 2/11: Facetten des Konservatismus

MIZ 2/11: Facetten des Konservatismus

4,00 EUR (inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten)
Jahresabonnement MIZ /  D

Jahresabonnement MIZ / D

18,00 EUR (inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten)
Pollnick/Büttner, Revolution und Räterepublik

Pollnick/Büttner, Revolution und Räterepublik


Carsten Pollnick

Revolution und Räterepublik
Aschaffenburg und die bayerische Räterepublik 1918/1919
Hrsg. von Johannes Büttner und Carsten Pollnick

195 Seiten, Abbildungen, kartoniert, Euro 12.-
ISBN 978-3-86569-102-6
erschienen 2010

12,00 EUR (inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten)
Monika Schmittner: Verfolgung und Widerstand 1933 bis 1945

Monika Schmittner: Verfolgung und Widerstand 1933 bis 1945


Monika Schmittner

Verfolgung und Widerstand 1933 bis 1945 am bayerischen Untermain

400 Seiten, 60 Abbildungen, mit Namens- und Ortsregister, kartoniert, Euro 15.-
ISBN 3-932710-71-1
Aschaffenburg bei Alibri
erschienen 2002

15,00 EUR (inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten)
Geschichte quer 15 – Arbeit macht das Leben süß (2010)

Geschichte quer 15 – Arbeit macht das Leben süß (2010)

6,00 EUR (inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten)
Geschichte quer  5 - Aktenstaub und Kaffeeklatsch? (1997)

Geschichte quer 5 - Aktenstaub und Kaffeeklatsch? (1997)

6,00 EUR (inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten)

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Willkommen zurück!

E-Mail-Adresse:
Passwort:
Passwort vergessen?

Newsletter-Anmeldung

E-Mail-Adresse:

Parse Time: 0.219s