Jürgen Beetz: Denken – Nach-Denken – Handeln

Jürgen Beetz: Denken – Nach-Denken – Handeln
Bild vergrößern

18,50 EUR

inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: sofort lieferbar


Jürgen Beetz

Denken – Nach-Denken – Handeln
Triviale Einsichten, die niemand befolgt

268 Seiten, kartoniert, Euro 18,50
ISBN 978-3-86569-054-8
erschienen 2010


Jürgen Beetz: Denken – Nach-Denken – Handeln

[Aus dem Inhalt] [Medienstimmen] [Weitere Informationen]

 

Warum ist ein „Wirtschaftsweiser“ für Mindestlöhne und ein anderer dagegen? Wieso verfangen wir uns in ergebnislosen Diskussionen oder albernen Paradoxien, fallen auf die „Spielchen“ unserer Mitmenschen herein, verkennen Ursache und Wirkung, verwechseln Zufall und Vorbestimmung? Weshalb denken wir so und handeln anders?
Denken – Nach-Denken – Handeln zeigt, dass Philosophie, die „Liebe zur Weisheit“, auch im Alltag viele Probleme lösen und Handlungsanweisungen liefern kann. Dabei sind es oft „triviale Einsichten“, die uns einen Schritt voran bringen: Erkenntnisse, die wir schon längst haben oder durch ein wenig Nachdenken erlangen könnten, die wir aber einfach nicht beherzigen – aus vielfältigen Gründen, die hier ausführlich untersucht werden, mit dem Ziel, sie zu überwinden.
Hier gehen Hirnforschung, Naturwissenschaften, Psychologie und Philosophie nebst einer Prise (Selbst-)Ironie eine interessante und amüsante Verbindung ein. Uns begegnen auf dieser Exkursion Paradoxien, die menschliche Evolution, zyklische Prozesse und seltsame Schleifen, Wahrnehmungstäuschungen, vernetzte Systeme und Regelkreise – schließlich das Chaos und die „objektive“ Wahrheit. Die Leser lernen, Querverbindungen und Zusammenhänge zu erkennen, die sie bisher nicht gesehen haben. Einfache Erkenntnisse werden erneut ins Gedächtnis gerufen. Wir entdecken offensichtliche Vorteile beim Gebrauch des Verstandes und vermeiden die kleinen aber tückischen Fallen des Alltags: fruchtlose Schwarz-/Weiß-Diskussionen, verborgene Zwickmühlen innerer Widersprüche, kostspieligen Aberglauben oder schädliche Psycho-Spiele. Also lautet die Devise: „Benutze deinen Verstand!“

 

Aus dem Inhalt

Entstehung und Wesen des Denkens * Die Tücken der Extreme * Wirklichkeit und Wahrheit * Selektive Wahrnehmung * Psychische Ebenen der Kommunikation * Ursache, Wirkung und Systemisches Denken * Rechnen: vom Exakten zum Chaos * Schicksal, Zufall und Vorhersagbarkeit * Die Versuchung der Scheinlogik * Handeln: die Freiheit Ihrer Entscheidung

Inhaltsverzeichnis  [Download]
Probekapitel  [Download]
Interview  [Download]

  

Medienstimmen

Wer Beetz’ Buch gelesen – und verstanden – hat, hat wesentliche Mittel an der Hand, sich selbst und einer zunehmend manipulativen Welt auf der denkerischen Höhe der Zeit zu begegnen. (...) die Lektüre lohnt sich bis zur letzten Seite. (Bobby Langer für press-partners.de, März 2011)

 

Weitere Informationen

Weitere Informationen zum Autor  [hier klicken]
Homepage von Jürgen Beetz  [hier klicken]
Weitere Werke von Jürgen Beetz  [hier klicken]

Kunden, die diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel bestellt:

Leo Tolstoi: Die Sklaverei unserer Zeit

Leo Tolstoi: Die Sklaverei unserer Zeit


Leo N. Tolstoi

Die Sklaverei unserer Zeit
Ausgewählte Texte
Mit einem Vorwort von Ulrich Klemm und einem Essay von Erich Mühsam
 
121 Seiten, kartoniert, Euro 12.-
ISBN 3-86569-901-4
Trotzdem bei Alibri
erschienen 2007

12,00 EUR (inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten)
Anne Hassel: Amelie streikt

Anne Hassel: Amelie streikt


Anne Hassel

Amelie streikt
Illustriert von Eva Künzel

Ab 4 Jahren
32 Seiten, gebunden, Euro 15.-
ISBN 978-3-86569-267-2
erschienen 2019

15,00 EUR (inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten)
Much / Berndt, Geschäfte mit dem Nichts

Much / Berndt, Geschäfte mit dem Nichts


Theodor Much / Edmund Berndt

Geschäfte mit dem Nichts
Risiko Scheinmedizin

Mit Beiträgen von Edzard Ernst

166 Seiten, kartoniert, Euro 14.-
ISBN 978-3-86569-339-6

erscheint Juli 2021

14,00 EUR (inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten)
Gerhard Streminger: Die Welt gerät ins Wanken

Gerhard Streminger: Die Welt gerät ins Wanken

Gerhard Streminger

Die Welt gerät ins Wanken
Das Erdbeben von Lissabon im Jahre 1755  und seine Nachwirkungen auf das europäische Geistesleben. Ein literarischer Essay

197 Seiten, Abbildungen, Klappenbroschur, Euro 18.-
ISBN 978-3-86569-346-4

erschienen 2021

18,00 EUR (inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten)
Schmidt-Salomon / Nyncke: Susi Neunmalklug erklärt die Evolution

Schmidt-Salomon / Nyncke: Susi Neunmalklug erklärt die Evolution


Michael Schmidt-Salomon / Helge Nyncke

Susi Neunmalklug erklärt die Evolution
Ein Buch für kleine und große Besserwisser

40 Seiten, durchgängig vierfarbig illustriert, gebunden, Euro 13.-
ISBN 978-3-86569-053-1
erschienen 2009

13,00 EUR (inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten)
Hermann Detering: Falsche Zeugen

Hermann Detering: Falsche Zeugen


Hermann Detering

Falsche Zeugen
Außerchristliche Jesuszeugnisse auf dem Prüfstand

243 Seiten, kartoniert, Euro 19.-
ISBN 978-3-86569-070-8

erschienen 2011, 2.Auflage derzeit in Vorbereitung

19,00 EUR (inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten)

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Willkommen zurück!

E-Mail-Adresse:
Passwort:
Passwort vergessen?

Newsletter-Anmeldung

E-Mail-Adresse:

Parse Time: 0.223s