Peter Dinzelbacher: Weltuntergangsphantasien

Peter Dinzelbacher: Weltuntergangsphantasien
Bild vergrößern

17,00 EUR

inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: sofort lieferbar


Peter Dinzelbacher

Weltuntergangsphantasien
und ihre Funktion in der europäischen Geschichte

210 Seiten, Abbildungen, kartoniert, Euro 17.-
ISBN 978-3-86569-175-0
erschienen 2014


Peter Dinzelbacher: Weltuntergangsphantasien

[Aus dem Inhalt] [Weitere Informationen]

 

Der Historiker Peter Dinzelbacher spürt den Endzeitphantasien von der Antike bis in die Gegenwart nach. Im ersten Teil des Buches gibt er einen Einblick in die Vorstellungswelten der Untergangspropheten. Er zeigt, dass die Angst vor der Weltkatastrophe bereits vor der jüdisch-christlichen Apokalyptik existierte, folgt den Motiven durch das christliche Mittelalter in die Neuzeit und ordnet moderne, ökologisch begründete Schreckensszenarien in diese Tradition ein.
Im zweiten Teil erfolgt eine mentalitätsgeschichtliche Analyse. Dinzelbacher fragt nach den Beweggründen derer, die den Weltuntergang vorhersagten oder predigten, untersucht die dahinter stehenden Ängste, Wünsche und Phantasien. Und er stellt eine Frage von zentraler Wichtigkeit: Warum und zu wessen Vorteil wurden die apokalyptischen Szenarien verbreitet?

Generell sind zwei Typen von Weltuntergangserwartungen zu beobachten: Einerseits die auf rationaler Kalkulation beruhende, wo kosmologisches Wissen und Spekulieren dazu führt, ein baldiges Ende der Welt zu konstruieren. Andererseits die auf spontanem Erleben basierenden Erwartungen, wo aufgrund von religiösen Inspirationen, Träumen und Visionen an das nahe bevorstehende Ende geglaubt wird. Beide Komplexe werden von Ängsten genährt und lassen sich dadurch gut zur Manipulation autoritätsgläubiger Menschen funktionalisieren. Das zeigt sich nicht nur bei den apokalyptischen Sekten, sondern auch in der Drohung mit dem Jüngsten Gericht, die in der Vormoderne zur Lehre gehörte, die alle Kirchen in Wort und Bild verbreiteten. Jedesmal war die Steigerung der Machtstellung der Untergangspropheten ihr Ziel, wozu die Phantasie von der Auserwählung ihrer Anhänger besonders nützlich wirkte.

 

Aus dem Inhalt
 

* Naturphilosophie im Mittelmeerraum * Nordgermanische Mythologie * Christliches Mittelalter * Endzeit und Häresie * Renaissance und Reformationszeit * Phantasten der Apokalyptik * Endzeitgläubige Wissenschaft * Mentalitätsgeschichtliche und psychohistorische Analyse * Anlässe für die Aktivierung von Untergangsphantasien * Die großen Linien der Entwicklung
 

Inhaltsverzeichnis  [Download]
Probekapitel  [Download]

 
Weitere Informationen

Informationen zu Peter Dinzelbacher  [hier klicken]

Kunden, die diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel bestellt:

Bartoschek / Waschkau: Ghosthunting

Bartoschek / Waschkau: Ghosthunting


Sebastian Bartoschek / Alexa Waschkau

Ghosthunting
Auf Spurensuche im Jenseits

178 Seiten, kartoniert, Euro 14.-
ISBN 978-3-86569-173-6
erschienen 2013

 

14,00 EUR (inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten)
Jacob/Drewes: Aus der Waldorf-Schule geplaudert

Jacob/Drewes: Aus der Waldorf-Schule geplaudert


Sybille-Christin Jacob / Detlef Drewes

Aus der Waldorf-Schule geplaudert
Warum die Steiner-Pädagogik keine Alternative ist

Zweite, erweiterte Auflage
252 Seiten, Abbildungen, kartoniert, Euro 14,50
ISBN 3-932710-84-3
erschienen 2004

14,50 EUR (inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten)
Martin Mahner: Naturalismus

Martin Mahner: Naturalismus


Martin Mahner

Naturalismus
Die Metaphysik der Wissenschaft

237 Seiten, kartoniert, Euro 18.-
ISBN 978-3-86569-223-8

erschienen 2018

18,00 EUR (inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten)
Gottfried Beyvers: Argumente kontra Religion

Gottfried Beyvers: Argumente kontra Religion


Gottfried Beyvers

Argumente kontra Religion
Werkzeugkasten für Religionskritik

202 Seiten, kartoniert, Euro 14.-
ISBN 978-3-86569-282-5
erschienen 2018

14,00 EUR (inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten)
Bernd Harder: Verschwörungstheorien

Bernd Harder: Verschwörungstheorien


Bernd Harder

Verschwörungstheorien
Ursachen – Gefahren – Strategien

Reihe Kritikpunkt.e

165 Seiten, kartoniert, Euro 10.-
ISBN 978-3-86569-123-1
erschienen 2018

10,00 EUR (inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten)
André Sebastiani: Anthroposophie

André Sebastiani: Anthroposophie


André Sebastiani

Anthroposophie
Eine kurze Kritik

Reihe Kritikpunkt.e

176 Seiten, kartoniert, Euro 10.-
ISBN 978-3-86569-122-4

erschienen 2019

10,00 EUR (inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten)

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Willkommen zurück!

E-Mail-Adresse:
Passwort:
Passwort vergessen?

Newsletter-Anmeldung

E-Mail-Adresse:

Parse Time: 0.195s